• HOFFNUNGSTRÄGER

    SPENDE MIT UNS HOFFNUNG FÜR EINE BESSERE WELT

#TRAGMIT

Uns geht es gut, oder? Damit meinen wir; uns geht es wirklich, wirklich gut. Alleine schon die Tatsache, dass wir ein Dach über dem Kopf und freien Zugang zu Trinkwasser haben, macht uns zu äußerst privilegierten Menschen. Denn das, was für uns als Selbstverständlichkeit gilt, ist für über 90% der Weltbevölkerung ein absoluter Luxus. Das ist uns durchaus bewusst und daher möchten wir zwei Punkte daraus ableiten.

1.) Seid dankbar. Das war’s auch schon.

2.) Werdet aktiv. Denn wenn ihr aktiv werdet, könnt ihr auch was verändern. Seit einigen Monaten unterstützen wir die Hoffnungsträger-Stiftung und übernehmen Patenschaften für Kinder von Gefängnisinsassen.

Über die Hoffnungsträger-Stiftung:

In Kolumbien, Sambia, Indien und Kambodscha gibt es tausende arme Kinder, von denen mindestens ein Elternteil im Gefängnis sitzt. Das macht sie schnell zu Außenseitern und 5 bis 10-mal wahrscheinlicher, dass sie selbst auch im Gefängnis landen. Einfach nur, weil sie die Kinder ihrer Eltern sind. Viele von ihnen leben in extremer Armut. Sie landen auf der Straße und sind Hunger, Gewalt, sexueller Ausbeutung und Menschenhandel schutzlos ausgeliefert. Es gibt kein soziales System, das sie trägt. Aber mit Hoffnungsträger Patenkind fängst du diese Kinder auf. Mit einem Plan. Mit offenen Armen.